Kultreiseblog – mein Herzensprojekt ist online

Ansteckungsgefahr erwünscht – Das neue Reiseblog mit Kult(ur)

Was als kleines Projekt hier im Blog von Blaschke PR geboren wurde, ist inzwischen größer geworden und unter eigenem Namen seit März 2017 online: Kultreiseblog.de – Das Reiseblog mit Kult(ur)
Ich selbt bin schon lange mit dem Reisevirus infiziert. Jetzt möchte ich meine Umgebung mit voller Absicht anstecken!

Kultreiseblog_Logo final_website

In den letzten Wochen habe ich neben dem normalen Arbeitsalltag jede freie Minute genutzt, um mein eigenes Reiseblog an den Start zu bringen. Artikel schreiben, Fotos bearbeiten, Ideen für das Layout und das Logo austüfteln und im WordPress Dashboard (Content Management System) anlegen.

Herausgekommen ist ein Blog mit vielen Reiseberichten und Geschichten über kultige Ereignisse, Personen und Orte sowie persönliche Kult(ur)-Tipps.

Ich freue mich über alle, die vorbeischauen, liken und kommentieren, was das Zeug hält. Denn das Blog soll vom Austausch mit anderen Reisefreudigen und Bloggern leben.

Als Journalistin und Bloggerin auf der ITB 2017

Für zwei Kunden (Tageszeitung und Lifestyle-Magazin) bin ich nächste Woche auf der ITB in Berlin unterwegs. Außerdem treffe ich andere Reisebloggern und spreche mit Reiseveranstaltern über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

imageDer nächste Schritt: Der Ausbau meines Blogs mit kultigen Besonderheiten. Das können Souvenirs, Essen, kult(urelle) Bräuche oder kuriose Reiseprodukte und -angebote sein. Sie sind interessiert? Weitere Infos finden Sie unter PR & Media in meinem Blog. Oder Sie senden einfach eine E-Mail an simone@kultreiseblog.de

 

Reisefreudige Grüße, Simone Blaschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.