Bewerbung Köln/Bonn – Berlin Shuttle

16. Mai 2015PR und Events, Bonn

Jetzt setzt die Bundesregierung möglicherweise auf britische Billigflug-Anbieter, um ihre Regierungsbeamten von Köln/Bonn nach Berlin und umgekehrt zu bringen. Nicht genug, dass der geteilte Regierungsapparat Bonn-Berlin seit fast 20 Jahren immer noch aufrecht gehalten wird und ordentlich Steuergelder schluckt. Jetzt könnte es passieren, dass die Steuern, die man einerseits unnötig ausgibt, auf der anderen Seite durch den Einsatz des irischen Billiganbieters Ryanair wieder „eingespart“ werden sollen. Ob dieser Deal in ein strategisch ausgeklügeltes und vor allem langfristiges Denken passt – da habe ich so meine Zweifel. Gerade vor dem Hintergrund, dass Ryanair-Chef O’Leary für seine (un)populären Aktionen weithin berühmt berüchtigt ist. Let´s see what´s coming next…

Mehr zum Thema im fvw-Artikel vom 15.05.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.