„Bonn leuchtet“ ein ganzes Wochenende lang in bunten Farben

bonn-leuchtet-6a_foto-s-blaschke

Bonn leuchtet in allen Farben

War das ein Zufall! Ausgerechnet dieses Wochenende wollte ich in Bonn bleiben und meine Aktivitäten dem Zufall überlassen. Einer Facebook-Freundin sei Dank, entdeckte ich ihr Foto mit dem bunt beleuchteten Beethoven Denkmal auf dem Münsterplatz. Fast zeitgleich rief mich eine andere Freundin an und schlug mir vor, am Samstag nach Sonnenuntergang in die Stadt zu gehen: Bonn leuchtet schließlich, das dürften wir nicht verpassen. Da war ich natürlich sofort dabei.

Beethoven grün und blau illuminiert

Am Münsterplatz angekommen, lächelte uns Beethoven schon grün und blau illuminiert von seinem Sockel vor der Alten Post entgegen.bonn-leuchtet-7a_foto-s-blaschke Weiter ging es Richtung Marktplatz zum Alten Rathaus, das uns schon von weitem pink-orangefarben entgegenstrahlte. Danach wurde es uns zu kalt und wir verzogen uns in ein nettes Lokal um die Ecke.

Illumination, die Zweite

Oft bin ich wochenlang gar nicht in der Innenstadt, doch an diesem Wochenende war ich gleich zwei Mal in der Bonner City verabredet. Sonntagnachmittag traf ich mich mit einer Freundin, die ich lange nicht gesehen hatte, zu Kaffee und Kuchen in einem Café am Bonner Sterntor. Und während wir so plaudern und nach draußen schauen, fängt es wieder an, das Farbspiel unter dem Motto „Bonn leuchtet“. Super, denke ich, gestern Abend habe ich gar nicht entdeckt, dass auch das Sterntor illuminiert ist. Selbst die Bäume rundherum trotzten dem Beginn des Winters in bunten Farben.

Carnevale di Venezia und klassische Musik

Keine Frage, die zweite Runde durch die Bonner City war beschlossene Sache. Zumal wir an diesem verkaufsoffenen Sonntag auch noch durch die Geschäfte bummeln konnten. Kurz vor 18 Uhr schlenderten wir in Richtung Marktplatz, als uns wunderschöne klassische Musik entgegenklang. Vor dem Alten Rathaus hatte sich schon eine Menschentraube gebildet. bonn-leuchtet_carnevale-venezia-1_foto-s-blaschkeJust in dem Moment, als wir dort ankamen, begannen die Akteure von Carnevale die Venezia in ihren traumhaften Kostümen und Masken mit einer romantischen Aufführung.

Schöne Zufälle versüßen das Wochenende in Bonn

Mit Einbruch der Dunkelheit wurden Gebäude, Denkmäler und Straßen in der Bonner City zwei Abende lang zu leuchtenden Kunstwerken. „Bonn leuchtet“ und ich war per Zufall mittendrin. Eine bessere Einstimmung auf die dunklen Wintertage konnte es nicht geben.

Was unternehmt ihr, um eure Stimmung an dunklen Wintertagen aufzuhellen? Habt ihr Tipps?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Alle Fotos ©: Simone Blaschke

bonn-leuchtet_Simone Blaschke

 

COMMENTS

Claudia Hofenbitzer

Was für schöne Bilder! Die Stimmung toll „eingefangen“. Hab es ebenfalls „live“ gesehen. Schade, dass es nicht bleibt.
Claudia H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.