Schamlos und ganz und gar unanständig…

Tabu-Themen in Sonderausstellung Schamlos

Ganz so unanständig, wie es klingt, ist die Sonderausstellung „Schamlos“ im Haus der Geschichte Bonn natürlich nicht. Aber sie zeigt, wie in West- und Ostdeutschland über die letzten Jahrzehnte mit Tabu-Themen umgegangen wurde und welchen Stellenwert sie heute haben.

Frauen in Hosen, Abtreibungen und Männerküsse. Ich habe die Ausstellung besucht. Hier geht es „schamlos“ weiter.

Schamlos_Plakat_HdG

Plakat zur Ausstellung im Haus der Geschichte

Für den Blog Bonn entdecken schreibe ich als Gastautorin über kulturelle Ereignisse und interessante Themen in Bonn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.